Indoor / Outdoor Lokalisierung – Anwendungsbeispiele



rss

Auslastungsanalyse von Bürogebäuden

Auslastungsanalyse von Bürogebäuden

Mit Indoor Positionsbestimmung und Indoor Tracking kann die Verwaltung großer Büros wesentlich effizienter gestaltet werden. Durch Erkenntnisse, wie Mitarbeiter die Büroräume tatsächlich nutzen, können die Büroflächen besser geplant und den Bedürfnissen entsprechend angepasst werden.


Auf einen Blick
  • 2D/3D Gebäudekarten
  • Frequenzmessungen
  • Übersicht über die Auslastung aller Büroräume
  • Anbindung an bestehende WLAN-Infrastruktur möglich



Problemstellung

Weltweit zahlen Unternehmen jedes Jahr Millionen für ungenutzte Büroflächen, welche nicht auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden angepasst sind und zugleich Ressourcen verschwenden. So werden Büroräume häufig nicht effizient genutzt. Entweder sie sind von Unterauslastung oder Überauslastung betroffen. Im Falle der Unterauslastung stehen Konferenz- und Büroräume meist dauerhaft leer. So entstehen Jahr für Jahr hohe Kosten für ungenutztes Inventar und unbenutzte Quadratmeter. Aber auch bei Überauslastung, wenn Kapazitäten im Gebäude erschöpft und Konferenzräume aufgrund der Teilnehmerzahl zu klein werden, fallen erhebliche Kosten für das Unternehmen an.

Um die Arbeitszeit effizient nutzen zu können, benötigen Firmen Auslastungsberichte auf Basis von Positionsdaten, um so die Nutzung der verschiedenen Areale (Büros, Besprechungsräume, Sozialräume) aufzuzeigen – in Echtzeit und über einen längeren historischen Zeitraum.

Lösung

Arbeitsplatzmanagement oder auch Workplace Management genannt, sind Oberbegriffe, die alle Einrichtungen, Dienstleistungen, Technologien und Prozesse umfassen, die die Mitarbeiter benötigen, um bestmöglich ihre Aufgaben zu erledigen. Durch Indoor Tracking kann die Effektivität des Arbeitsumfelds und die Produktivität der Mitarbeiter erhöht und gleichzeitig die Kosten gesenkt werden. Dazu müssen die zu trackenden Geräte lediglich mit dem WLAN verbunden sein.

Die Bewegungsprofile aller Mitarbeiter mit Smartphone und vernetzten Arbeitsmitteln wie Laptops werden anonym erfasst und ausgewertet. Sobald Daten über einen längeren Zeitraum vorliegen, können Prognosen erstellt werden. infsoft realisiert ein anonymisiertes Personen Tracking, das die Position und Eigenschaften der Besucher jederzeit in einem Web-Interface anzeigen kann. 

Technische Umsetzung

Optimales Arbeitsplatzmanagement für mehr Effizienz im Büroalltag

Viele Unternehmen beabsichtigen, ihre bestehende WLAN-Infrastruktur, wie Cisco, HP Aruba, Ruckus oder Xirrus, für die Messung der Büroauslastung zu nutzen, indem sie WLAN-Signale von einzelnen mobilen Geräten detektieren. Diese Methode birgt keinen großen zusätzlichen Installationsaufwand und außerdem kann die Auslastung passiv erfasst werden, das heißt, ohne dass die Mitarbeiter ihre Arbeitsweise ändern müssen (z. B. indem sie einen zusätzlichen Gegenstand wie einen Beacon bei sich tragen müssen).

Über eine Browser-Anwendung erhält das Unternehmen Zugriff auf die Daten. Außerdem können über das infsoft Analytics Tool auch die historischen Daten jederzeit wieder aufgerufen, ausgewertet und mit den Echtzeit-Daten verglichen werden. So kann das Management auf einen Blick sehen, welche Bereiche zu welcher Tageszeit wie stark ausgelastet sind.

Die erfassten Auslastungsdaten können auch in einer App für die Mitarbeiter aufbereitet werden. Der Mitarbeiter erhält Echtzeit-Informationen über die Auslastung der zuvor ausgewählten Büroräume mit dem Hinweis, welche Räume am wenigsten frequentiert sind und in welchen Bereichen er einen geeigneten Konferenzraum findet.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung

Showing 0 Comment









b i u quote

Save Comment