Indoor / Outdoor Lokalisierung – Anwendungsbeispiele



rss

Indoor Navigation und Tracking auf Campusarealen

Indoor Navigation und Tracking auf Campusarealen

Eine Campus-App für Universitäten bietet intelligente Funktionen, mit deren Hilfe sich Hörsäle, Büros und Fahrräder wiederfinden lassen.


Auf einen Blick
  • 2D/3D Gebäudekarten
  • nahtlose Indoor/Outdoor Navigation innerhalb des Campus
  • „Buddy Finder“-Funktion zum Teilen des Standortes


Problemstellung

Auf einem großen Campus sind täglich mehrere Tausend Studenten unterwegs. Ebenso viele Fahrräder und Autos werden auf dem für sie vorgesehenen Stellplätzen abgestellt. Wer neu an der Universität ist verpasst meist aufgrund der Orientierungslosigkeit die erste Vorlesung, findet das Studiensekretariat nicht und weiß auch nicht was es in der Mensa zum Essen gibt. Denn die meisten Campusareale sind nicht unbedingt klein und übersichtlich, was den Einstieg in das Semester erschweren kann.

Lösung

Mithilfe einer mobilen App können Studenten, Lehrkräfte und Besucher eine Wegführung vom aktuellen Standort aus starten. Als Navigationsziele können Vorlesungssäle, Büroräume und Poolräume sowie weitere POIs (z. B. Kantine, Bibliotheken) selektiert werden. Die Möglichkeit, den eigenen Standort mit Kommilitonen oder Lehrkräfte zu teilen, erleichtert Terminabsprachen oder Treffpunktvereinbarungen. Bei der Ankunft können die Studenten oder Besucher eine nahtlose Indoor und Outdoor Navigation nutzen – vom Fahrradstellplatz oder Parkplatz direkt zum Standort ihres Ansprechpartners.

Darüber hinaus können die Studierenden über die Campus-App die Speisepläne der Kantine aufrufen und wissen somit was aktuell in der Mensa des Campus auf der Speisekarte steht. Außerdem können sich die App-Nutzer zudem über stattfindende und ausfallende Veranstaltungen unter Angabe ihrer Matrikelnummer ihren persönlichen Kursplan aufs Smartphone laden oder ihre Noten überprüfen.

Technische Umsetzung

Indoor Navigation und Tracking auf Campusarealen

An den Wänden des Universitätsgebäudes werden Bluetooth Low Energy Beacons angebracht. Für die Navigation empfängt ein mobiles Endgerät (Smartphone) Bluetooth-Signale der Beacons und nutzt die Messung der Signalstärke zur Lokalisierung. Hierfür wird eine App benötigt. Über einen Rückkanal werden orts- und zeitbasierte Push-Nachrichten an das Smartphone des Nutzers gesendet. Auch die Position des Fahrrads oder des Pkws kann vom Anwender in einer Karte gespeichert werden, sodass der Benutzer sein Fahrrad oder Auto schnellstmöglich wiederfindet.

Die "Buddy Finder"-Funktion erlaubt die Freigabe der eigenen Position. Wenn diese aktiviert ist, sehen App-Nutzer den Standort der gesuchten Person in der Karte und können diese auch direkt als Navigationsziel auswählen oder via App kontaktieren. Aktuelle Informationen wie etwa Kursausfälle können über einen vorhandenen Rückkanal z.B. per Push-Nachricht an die Smartphones der Nutzer gesendet werden.

Optional können die gesammelten Daten zusätzlich an die infsoft LocAware platform® gesendet und dort intelligent weiterverarbeitet werden.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung

Showing 0 Comment









b i u quote

Save Comment