infsoft SDK für Indoor Navigation und mehr

Die Technologie von infsoft gibt es auch als Plugin zur Integration in Apps von Dritten. Das SDK (Software Development Kit) steht derzeit für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS sowie als HTML5 Plugin zur Verfügung. Neben einer nativen Implementierung ist auch die Nutzung von Frameworks wie PhoneGap oder Xamarin möglich. Bereits bestehende Applikationen können mit der Indoor Positionsbestimmung und Indoor Navigation von infsoft erweitert werden.

Folgende Bibliotheken sind Bestandteil des Software Development Kits:

Mithilfe der Maps Library können interaktive 2D/3D Vektorkarten integriert werden.

Das Kartenmaterial ist stufenlos zoombar und bildet alle Gebäude und Stockwerke einer Location ab. Konfiguration und Anpassungen werden über den infsoft Maps Editor und das infsoft CMS vorgenommen, so dass der Nutzer jederzeit eine hohe Flexibilität bei der Änderung von Inhalten und Darstellung behält. Die Verwendung von vektorbasierten Karten anstelle von Rasterkarten reduziert Ladezeiten und ermöglicht Offline-Fähigkeit mit kleinen Datensätzen.

Die infsoft Locator Library ermöglicht die Positionsbestimmung inner- und außerhalb von Gebäuden. Neben GPSWLAN und Bluetooth Beacons werden auch die Sensoren des Smartphones (Barometer, Beschleunigungssensor, Kompass, …) genutzt. Das System bietet eine nahtlose Indoor/Outdoor Lokalisierung und stellt eine virtuelle GPS-Koordinate des Standorts (Latitude, Longitude und Ebenenangabe) zur Verfügung. Die Indoor Positionsbestimmung wird mit den infsoft Calibration Tools eingerichtet.

Die Locator Library kann mit den mobilen Betriebssystemen Android und iOS genutzt werden.

Das Routing über Start- und Zielparameter wird mit der Routes Library realisiert. Diese bietet auch kontextuelle Wegeführung basierend auf unterschiedlichen Rollen (bspw. barrierefreie Wegführung) und nutzt die von infsoft Routes bereitgestellten Informationen. Turn-by-turn-Anweisungen (automatisch angezeigt und aktualisiert auf der Grundlage der von der Locator Library bereitgestellten Position des Nutzers) ermöglichen eine einfache Orientierung und Navigation. Anhand der Verknüpfung mit dem Nutzerstandort wird die Wegstrecke im Falle von Routenabweichungen neu berechnet. Ebenfalls können an die Klassenbibliothek weitere Features wie eine optionale Sprachausgabe oder ein haptisches Feedback für sehbehinderte Personen angebunden werden.

Points of Interest werden über die GeoObjects Library verwaltet, wodurch die Visualisierung in Karten, Listenansichten und Detaileinträgen ermöglicht wird.

Die Detailseiten der POIs können über das infsoft CMS verwaltet werden und erlauben die Anzeige von Sprachinstanzen zusammen mit verschiedenen Elementen wie Texten, Öffnungszeiten, Bildern, Videos, Kapazitäten etc.

Sie möchten Zugriff auf den vollen Funktionsumfang der infsoft LocAware platform® erhalten?
Entdecken Sie Code-Beispiele und umfangreiche Dokumentationen im infsoft Developer Hub.

Sie haben Fragen oder möchten Ihr Projekt mit uns besprechen? Kontaktieren Sie uns.

Keyboard Typing
DatenschutzerklärungDie gesendeten Daten werden nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.