infsoft – Über uns

Ansprechpartner

Tobias Donaubauer

Geschäftsführer

Rudolf Donaubauer

Geschäftsführer

Thomas Winkler

COO

Katja Streich

Teamleitung Marketing

Die infsoft GmbH mit Sitz in Großmehring bei Ingolstadt bietet seit 2005 Lösungen zu den Schwerpunktthemen Indoor NavigationIndoor AnalyticsIndoor Tracking und Location Based Services an. Neben Gesamtlösungen für Großkunden stellt infsoft auch skalierbare Software Development Kits (SDK), die Entwickler als Kerntechnologien in Drittapplikationen einbinden können, zur Verfügung. Zu den langjährigen Kunden zählen u.a. der Flughafen Frankfurt, Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Siemens und Roche. Indoor Positionssysteme ermöglichen eine bessere Orientierung in komplexen Gebäuden und erlauben neue Anwendungen im Bereich von geo-basierten Angeboten und standortbezogenem Marketing. „smart connected locations“ ist der Leitgedanke von infsoft; alle Backend-Tools und gesammelten Daten werden in der infsoft LocAware platform® miteinander verknüpft und ausgetauscht, um zusätzlichen Nutzen zu generieren – über den blauen Punkt in der Karte hinaus.

Wir sind nach ISO 9001 für unser Qualitätsmanagementsystem zertifiziert

Unser Qualitätsmanagement umfasst alle organisatorischen Maßnahmen, die der Verbesserung der Prozessqualität, unserer Serviceleistungen und unserer Produkte dienen. Die Norm ISO 9001:2015 stellt sicher, dass wir konsequent Dienstleistungen erbringen, die den kundenseitigen und regulatorischen Anforderungen entsprechen.


Unternehmensgeschichte

  • Veröffentlichung eines branchenspezifischen Whitepapers zur Indoor Positionsbestimmung in Büros und intelligenten Gebäuden. Hier herunterladen.
  • Erweiterung unseres Produktportfolios. Erfahren Sie mehr in unserem Pressebereich oder auf unseren Produktseiten.
  • Einführung des infsoft Planner Tools, das den Benutzer bei der Bestimmung optimaler Installationspunkte für infsoft Locator Nodes und infsoft Locator Beacons unterstützt.
  • Veröffentlichung der Locator Beacon Setup App, die für die Georeferenzierung von infsoft Locator Beacon Hardware vor Ort verwendet wird.
  • Einführung neuer Locator Beacon Hardwareprodukte: infsoft Locator Beacon Road Stud und infsoft Locator Beacon Smart Plug.
  • Einführung von infsoft Locator Beacons für Indoor Navigation, zeitverzögertes Tracking von BLE Asset Tags und eine Reduzierung von Hardwareaufwand und -kosten.
  • Funktionales und visuelles Redesign der infsoft LocAware platform®.
  • Einführung des infsoft Locator Node 1400, einer BLE- und WLAN-Empfängerhardware mit Bluetooth 5 und BLE-Gateway-Funktion.
  • Erweiterung des infsoft-Portfolios um einsatzbereite Standardlösungen mit leistungsstarken und modernen Funktionen: Lernen Sie unsere Produkte kennen.
  • Fertigstellung des Baus des neuen Bürogebäudes. Umzug in neuen Firmensitz (November 2020). Zur Pressemitteilung
  • Einführung von infsoft E-Ink Display Beacons zur flexiblen Übertragung von Inhalten und Visualisierung und Verfolgung des Standortes der gekennzeichneten Assets.
  • Offizielle Zertifizierung nach EN ISO 9001:2015. Diese Norm legt die Mindestanforderungen für ein Qualitätsmanagementsystem fest, mit dem sowohl alle notwendigen rechtlichen Anforderungen, als auch die Kundenerwartungen erfüllt werden sollen.
  • Umsetzung eines infsoft Unternehmensfilms, der einen lebhaften Einblick in unsere Arbeit und unsere Zukunftspläne gibt. 
  • Baubeginn für ein neues Bürogebäude, das Platz für mehr Mitarbeiter schaffen soll. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich 2020 abgeschlossen sein.
  • Relaunch der infsoft Unternehmenswebsite – neu gestaltet mit frischem Design und überarbeiteten Inhalten.
  • Launch des Infoportals www.ultrawideband.de.
  • Weiterentwicklung der infsoft Locator Nodes mit noch modularerer Sensorik.
  • Stärkung des Health & Care Bereichs mit drei neuen Klinikprojekten in Deutschland und der Schweiz.
  • Partnerschaft mit der Siemens-Division Building Technologies, die infsofts Lösungen in ihr Produktportfolio für digitale Gebäude aufnimmt. Zur Pressemitteilung.
  • Veröffentlichung eines neuen, umfassenden Whitepapers zum Thema Indoor Positionsbestimmung und zugehörige Services. Zum Blogartikel.
  • Funktionserweiterung der infsoft BLE Locator Tags durch die Nutzung des stromsparenden LoRa-Netzwerkprotokolls zur Datenkommunikation.
  • Inhaltlicher und optischer Relaunch der Software-Tools Indoor AnalyticsIndoor Tracking und Automation Engine.
  • infsoft vernetzt seine Tools und Daten in einer übergreifenden Plattform: Zur Pressemitteilung über die neue infsoft LocAware platform®.
  • Intensivierung des „smart connected locations“-Ansatzes zur Verknüpfung und Anreicherung ortsbezogener Daten. Zum Blogbeitrag.
  • Inhaltlicher und optischer Relaunch aller Backend-Tools.
  • Nutzung der Nahbereichs-Funktechnik Ultra-Wideband zur genauen Indoor Positionsbestimmung im Industrieumfeld.
  • Entwicklung von Locator Tags zum Tracking und zur Analyse von Objekten und Personen (Analyse und serverseitige Ortung aller Devices auf großen Flächen mithilfe von Beacons). 
  • Launch des Infoportals indoornavigation.de und Relaunch infsoft.de.
  • Auszeichnung mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ des Stifterverbandes. Seit 2014 würdigt der Stifterverband forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“.
  • infsoft feiert 10-jähriges Firmenjubiläum.
  • Release der SBB „Mein Bahnhof“ App 2.0 mit neuer „Meine Freunde treffen“ Funktion.
  • „Interactive Airport Desk“ am Frankfurter Flughafen.
  • Release der FRA App 2.4 mit integriertem Sign Translator.
  • Intensivierung des Online Marketings mit einer weiteren Vollzeitstelle.
  • „Best Use Case 2015“ Gewinner der InLocation Alliance für Vodafone “Campus Düsseldorf”.
  • Kooperation mit Stephen Randall (Symbian), um den US-Market weiter auszubauen.
  • Release der MeinBahnhof App für SBB (Schweizerische Bundesbahnen). Lesen Sie die Success Story.
  • Release der FRA App 2.0 mit Turn-by-Turn-Navigation.
  • Umzug in ein neues Firmengebäude.
  • Partnerschaft mit ESRI Inc.
  • Developer Portal bietet SDKs und Support für Entwickler.
  • Start der Anwendung von iBeacons.
  • Funktionserweiterung durch Eigenentwicklung Locator Nodes (Analyse und serverseitige Ortung aller Devices möglich, keine App erforderlich). Zu den Locator Nodes.
  • Verknüpfung der Lösungen im Backend unter dem Arbeitstitel „Smart Connected Locations“. Das Ziel: eine Plattform zur Verbindung dynamischer Daten aus unterschiedlichen Quellen.
  • PASS Projekt mit den Partnern Lufthansa AG, RMV, Fraport AG, Hannover Airport, DER Touristik.
  • Gründung der Vertriebsniederlassung in Dubai.
  • Entwicklung der FRA App für den Flughafen Frankfurt (iOS und Android). Lesen Sie die Success Story.
  • Start der Messe-App expoNAVIGATION für die Meplan GmbH, ein Tochterunternehmen der Messe München International.
  • Gewinner des Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“.
  • Gewinner des WECONOMY Gründerwettbewerbs.
  • „Lufthansa Navigator“, Positionsbestimmung und Navigation mit dem iPhone im Frankfurter Flughafen für die Lufthansa AG.
  • Zweijährige Konsolidierungsphase: Entwicklung der Kernkomponenten und einer soliden Backendstruktur.
  • Positionsbestimmung auf Basis von WLAN.
  • Erste Lösungen für PDAs (Windows Mobile).
  • Projekt: Besucherführung durch das Werk in Sindelfingen für die Daimler AG.
  • Tobias Donaubauer studiert Informatik und Mathematik an der Universität Würzburg. Aus einer Studienarbeit entsteht eine Terminallösung für Besucher und Patienten der Unikliniken Würzburg, die die Orientierung auf dem Campus verbessert
  • Verfeinerung der Software und Gründung der Firma infsoft GmbH in Großmehring bei Ingolstadt zusammen mit Vater Rudolf Donaubauer.

Sie haben Fragen oder möchten Ihr Projekt mit uns besprechen? Kontaktieren Sie uns.

Keyboard Typing
DatenschutzerklärungDie gesendeten Daten werden nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.