Lösungen für Echtzeit-Lokalisierungssysteme


rss

Anwendungsbeispiele

von infsoft

Images/use-cases/2020/infsoft-use-case_Utilization-Analysis-in-an-Automotive-Paint-Shop.jpg

Auslastungsanalyse von Lackierräumen

In einer Autolackiererei kann Indoor Positionsbestimmung dazu beitragen, die Auslastung der Lackierräume zu optimieren und Energiekosten einzusparen.


Auf einen Blick
  • Präsenzerkennung von Mitarbeitern
  • automatisches Ein- und Ausschalten der Lüftungsanlagen
  • Auslastungsanalyse von Lackierräumen


Problemstellung

Wenn Lüftungsanlagen in Lackierräumen in Betrieb sind, obwohl sie gar nicht benötigt werden, verbraucht dies unnötig Energie und verursacht hohe Kosten. Auch eine Unterauslastung von Lackierräumen stellt einen Kostenfaktor dar. Des Weiteren ist eine regelmäßige Reinigung der Räume notwendig, da ansonsten die Qualität der Endprodukte leidet.

Lösung

Indoor Positionsbestimmung in einer Autolackiererei kann dazu beitragen, Energiekosten zu sparen, die Raumauslastung zu optimieren und eine hohe Qualität der Arbeit zu sichern.

Sobald ein Mitarbeiter einen Lackierraum betritt, kann seine Anwesenheit vom System registriert werden. Wenn er sich länger als ein paar Sekunden im Raum aufhält, wird die Zu- und Abluft automatisch eingeschaltet. Hat der Mitarbeiter den Raum wieder verlassen, kann die Lüftung noch eine gewisse Zeit nachlaufen und sich im Anschluss automatisch abschalten.

Die Positionsdaten können zusätzlich in einer Analyse-Software sichtbar gemacht werden. Damit ist einsehbar, wann und wie lange Lackierräume besetzt sind. Auf dieser Basis können betriebliche Abläufe angepasst werden, um die Auslastung der Raume zu optimieren. Zudem kann jederzeit in Echtzeit eingesehen werden, welche Räume frei bzw. besetzt sind und, ob die Lüftung ein- oder ausgeschaltet ist. Die Übersicht über die Benutzung der Lackierräume ist auch vorteilhaft, um stets eine ausreichende Sauberkeit und einen rechtzeitigen Austausch von Filtermatten zu gewährleisten.

Technische Umsetzung

Auslastungsanalyse von Lackierräumen

In den Lackierräumen werden infsoft Locator Nodes in einem widerstandsfähigen Gehäuse installiert. Die Locator Nodes empfangen die Signale von Bluetooth Low Energy Beacons, welche an der Arbeitsbekleidung der Lackierer befestigt sind, und senden die Daten an die infsoft LocAware platform®. Hier wird die Position der Mitarbeiter bestimmt.

Wenn sich ein Mitarbeiter eine vordefinierte Zeit im Raum aufhält, wird über die infsoft Automation Engine und eine Verbindung zur Gebäudesteuerung, automatisch die Abluftanlage und Frischluftzufuhr im betreffenden Raum eingeschaltet. Auch ein automatisches Abschalten nach dem Verlassen des Raumes ist möglich.

In infsoft Analytics können die gesammelten Daten in einem übersichtlichen Dashboard visualisiert werden.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung



Comments are closed.