Lösungen für Echtzeit-Lokalisierungssysteme


rss

Anwendungsbeispiele

von infsoft

Images/use-cases/2019/infsoft-use-case_Tracking-and-Labeling-of-Containers-in-Production.jpg

Tracking und Beschriftung von Behältern in der Fertigung

Das Tracking und die digitale, automatische Beschriftung von Behältern mit Bauteilen in der Fertigung unterstützen die termingenaue Fertigstellung der Endprodukte.


Auf einen Blick
  • Tracking von Behältern in der Fertigung
  • papierlose Fertigung durch Beschriftung mit E-Ink Displays
  • automatische Priorisierung und Warnung

Problemstellung

In der Fertigung führt eine Verzögerung in einem Fertigungsschritt oder eine falsche Priorisierung von Aufträgen häufig dazu, dass die termingerechte Fertigstellung eines Produktes nicht mehr gewährleistet werden kann. Dies führt zu unzufriedenen Kunden und kann außerdem Strafzahlungen zur Folge haben.

Lösung

Eine Tracking Lösung unterstützt die rechtzeitige Fertigstellung aller Aufträge. Die Nutzung von E-Ink Display Beacons an Behältern mit Bauteilen trägt dazu bei, dass die Standorte der Kisten jederzeit auf einer digitalen Karte einsehbar sind. Zudem können die Kisten auf diese Weise automatisch beschriftet werden. Auf handschriftliche Zettel, die regelmäßig und einzeln aktualisiert werden müssen, kann somit verzichtet werden, was eine papierlose Fertigung zur Folge hat.

Neben der Auftragsnummer ist auf dem Behälter auch der aktuelle Fertigungsschritt und das geplante Datum der Fertigstellung des Produktes festgehalten. Zudem kann automatisch vermerkt werden, ob sich ein Produkt im Verzug befindet oder es eine hohe Priorität hat. Wichtige Angaben können dabei mit roter Schrift auf den E-Ink Displays angezeigt werden. Dies hilft den Mitarbeitern dabei, Kisten mit hoher Priorität oder solche, die schon verspätet sind, schnell und einfach zu erkennen. Diese Kisten können dann bevorzugt bearbeitet werden, damit sie so schnell wie möglich den nächsten Arbeitsschritt erreichen.

Droht eine Kiste sich zu verspäten oder befindet sie sich schon ungewöhnlich lange in einem Arbeitsschritt, kann zusätzlich eine automatische Nachricht mit einer Warnung oder Erinnerung an die Zentrale oder die Mitarbeiter in der Fertigung geschickt werden.

Technische Umsetzung

Tracking und Beschriftung von Behältern in der Fertigung

Behälter mit Bauteilen werden mit E-Ink Display Beacons ausgestattet. Zur Ortung der Behälter empfangen infsoft Locator Nodes die Bluetooth-Signale der Beacons und senden die Daten an die infsoft LocAware platform®. Hier werden die Daten intelligent verarbeitet und die Position bestimmt. Diese ist dann über eine App oder Browseranwendung in einer digitalen Karte einsehbar.

Die Beschriftung der E-Ink Display Beacons kann über eine Schnittstelle mit der ERP-Software realisiert werden. Über Bluetooth wird der Inhalt von einem infsoft Locator Node auf das zu beschriftende E-Ink Display übertragen. Die Angaben auf dem Display können mit Hilfe der infsoft Automation Engine automatisch angepasst werden, sobald eine Kiste einen Arbeitsschritt verlässt und den nächsten erreicht. Wenn sich ein Behälter zu lange in einem bestimmten Bereich aufhält, wird dies automatisch auf dem Display vermerkt und es kann zudem eine automatische Nachricht an die Mitarbeiter geschickt werden.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung



Comments are closed.