Lösungen für Echtzeit-Lokalisierungssysteme


rss

Anwendungsbeispiele

von infsoft

Images/use-cases/2019/infsoft-use-case_Tracking-of-Tools.jpg

Tracking von Werkzeugen in einer Kfz-Werkstatt

Eine Tracking Lösung erleichtert die Auffindbarkeit von Werkzeugen in einer Werkstatt und ermöglicht eine Auslastungsanalyse von Arbeitsmitteln.


Auf einen Blick
  • Echtzeit-Lokalisierung und Statusinformation von Werkzeugen
  • Diebstahlschutz durch Geofencing
  • Auslastungsanalyse

Problemstellung

Da die Arbeitsmittel in einer Werkstatt oft von mehreren Kollegen geteilt werden, ist es nicht immer einfach, ein freies Werkzeug zu finden, wenn es gebraucht wird. Die Suche nach einem verfügbaren Werkzeug kann viel Zeit in Anspruch nehmen und wirkt sich negativ auf die Produktivität der Mitarbeiter aus.

Lösung

Mit einer Tracking Lösung können freie Werkzeuge und andere Assets, wie zum Beispiel Werkzeugkoffer, Mess- und Prüfgeräte, Druckluftkompressoren und Leitern, schnell und mühelos ausfindig gemacht werden.

In einer Smartphone-App können Mitarbeiter auswählen, welches Werkzeug sie suchen. In einer Liste werden ihnen dann alle Werkzeuge des gesuchten Typs, angezeigt. Zusätzlich wird vermerkt, ob das jeweilige Werkzeug gerade in Benutzung ist oder nicht. Der Status wird automatisch auf belegt gesetzt, wenn ein Werkzeug in Bewegung ist, hat es sich für eine bestimmte, vordefinierte Zeit nicht mehr bewegt, dann wird es als verfügbar gekennzeichnet. Wählt der Mitarbeiter ein freies Werkzeug aus, kann er dessen Standort auf einer digitalen Karte einsehen.

Die Tracking Lösung kann außerdem den Diebstahlschutz der Assets erhöhen. Sobald ein Werkzeug einen vordefinierten Bereich verlässt, wird dies registriert und es wird eine automatische Warnung an das zuständige Personal gesendet.

Ein zusätzlicher Vorteil der Lösung ist, dass Daten zur Nutzung der Werkzeuge, wie zum Beispiel die tägliche Nutzungsdauer, aufgezeichnet und analysiert werden können. Die Auslastungsanalyse der einzelnen Werkzeuge lässt erkennen, wo es Engpässe gibt und hilft dabei, diese in Zukunft zu vermeiden.

Technische Umsetzung

Tracking von Werkzeugen in einer Kfz-Werkstatt

An den Werkzeugen sind robuste Bluetooth Low Energy (BLE) Beacons mit hoher IP-Schutzart befestigt. Im Gebäude verteilt sind infsoft Locator Nodes mit integrierter 360° Richtantenne installiert. Die infsoft Locator Nodes erfassen eingehende Signale der Beacons und senden die Daten an die infsoft LocAware platform®, wo die Position der Beacons berechnet wird.

Die Beacons sind zusätzlich mit einem Beschleunigungssensor ausgestattet, der registriert, wenn ein Werkzeug in Bewegung und folglich in Benutzung ist.

Alle erfassten Daten sind über eine mobile Applikation abrufbar. Hier können die Standorte und der Status (belegt, verfügbar) der Werkzeuge jederzeit in Echtzeit eingesehen werden. In infsoft Analytics können weitere relevante Informationen wie die tägliche Benutzungsdauer und -frequenz angezeigt werden.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung

Showing 0 Comment

Your comment will be shown after administrator's approval







b i u quote

Save Comment