Indoor / Outdoor Lokalisierung – Anwendungsbeispiele



rss

Monitoring von Passagierströmen und Wartezeiten am Flughafen

Monitoring von Passagierströmen und Wartezeiten am Flughafen

Eine Indoor Tracking Lösung auf Basis von WLAN ermöglicht es nachzuvollziehen, wie sich Passagiere innerhalb des Flughafens bewegen und Wartezeiten in Kontrollbereichen vorherzusagen.


Auf einen Blick
  • Monitoring von Passagierströmen
  • Prognose von Wartezeiten
  • Personenzählung auf Basis von Ultraschall



Problemstellung

Flugreisen sind oft mit Warten verbunden – stundenlanges Schlangestehen, um einzuchecken, durch die Sicherheitskontrollen und schließlich an Bord zu gehen, trägt für viele Reisende zu einem negativen Flugerlebnis bei. Da die Zahl der Passagiere jedes Jahr steigt, sind die Flughäfen bestrebt, neue Wege zur Optimierung der Passagierströme zu finden. Vor allem wenn wenig Zeit vor dem Abflug bleibt, trägt es zur Frustration der Reisenden bei, wenn keine Informationen über Wartezeiten zur Verfügung stehen.

Für Betreiber ist es entscheidend, proaktive Entscheidungen treffen zu können und die richtige Anzahl an Personal zur Verfügung zu haben, um das Passagieraufkommen effizient abwickeln zu können.

Lösung

Ein WLAN Tracking System in Kombination mit Personenzählungen auf Basis einer Ultraschall-Distanzmessung erfasst Fahrgastströme und Verweilzeiten und hebt Wartezeiten hervor. Auf diese Weise lässt sich die betriebliche Effizienz steigern, außerdem können durch eine vorausschauende Personaleinsatzplanung und einen besseren Ressourceneinsatz die Länge von Warteschlangen reduziert werden.

Auf zentral am Flughafen aufgestellten Anzeigetafeln wird den Passagieren die aktuelle Wartezeit an den Check-in-Schaltern und Sicherheitskontrollen angezeigt. Bei der Ankunft am Flughafen schon zu wissen, wie viel Wartezeit aktuell an zentralen Checkpoints einkalkuliert werden muss, bietet einen erheblichen Mehrwert für Passagiere. Insbesondere Geschäftsreisende können ihren Flug noch effizienter planen. Passagiere haben außerdem die Möglichkeit, besser zu berechnen, wie viel Zeit sie nach dem Check-in noch verbringen können, bevor sie die Sicherheitskontrolle passieren müssen.

Technische Umsetzung

Monitoring von Passagierströmen und Wartezeiten am Flughafen

Die WLAN Tracking Lösung überwacht Standort und Bewegungen der Passagiere innerhalb konfigurierbaren Zonen. Hierfür werden infsoft Locator Nodes im gesamten Flughafengebäude installiert. Die Nodes detektieren WLAN-Signale der mobilen Endgeräte der Passagiere und leiten sie für die Positionsbestimmung an die infsoft LocAware platform® weiter. Die Geräteerkennung erfolgt ohne die Identität des Fahrgastes nachzuweisen. Da die MAC-Adressen der Smartphones nicht mit individuellen Benutzerdaten verknüpft sind, werden keine personenbezogenen Daten erhoben.

An Durchgangsbereichen wie z.B. den Sicherheitskontrollen ermöglicht ein mit dem Locator Node gekoppelter Ultraschallsensor mithilfe einer Entfernungsmessung eine genaue Personenzählung.

Eine Browseranwendung gibt Flughafenbetreibern Zugriff auf die Daten. Das infsoft Analytics Tool kann genutzt werden, um jederzeit historische Daten abzurufen, auszuwerten und mit Echtzeitdaten zu vergleichen.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung

Showing 0 Comment









b i u quote

Save Comment