Lösungen für Echtzeit-Lokalisierungssysteme


rss

Anwendungsbeispiele

von infsoft

Images/use-cases/2020/infsoft-use-case_Workpiece-Carrier-Tracking.jpg

Tracking von Werkstückträgern

Mit einer Tracking Lösung kann in der Fertigung die Position von Werkstückträgern und die Bearbeitungszeit je Arbeitsschritt bestimmt werden.


Auf einen Blick
  • präzises Echtzeit-Tracking von Werkstückträgern mit UWB
  • Erfassung von Verweilzeiten und Leerlaufzeiten


Problemstellung

In der Fertigung werden Werkstücke entlang einer Fertigungslinie auf Werkstückträgern transportiert und durchlaufen dabei verschiedene Arbeitsschritte. Um reibungslose und möglichst effiziente Abläufe zu garantieren, ist es für die Produzenten wichtig, dass ihnen zuverlässige Informationen über die Verweilzeiten der Werkstücke an den einzelnen Arbeitsstationen vorliegen.

Lösung

Mit einer Tracking Lösung auf Basis von UWB kann die Position der einzelnen Werkstückträger entlang der Fertigungslinie bestimmt werden. Geringe Latenzzeiten und eine Ortungsgenauigkeit von bis zu 10 Zentimetern, sind die Vorteile einer Positionsbestimmung mit UWB.

Es wird zudem automatisch erfasst, wann ein Werkstückträger in einen bestimmten, vordefinierten Bereich eintritt und wann er diesen Bereich wieder verlässt (Geofencing). Auf diese Weise können die Verweilzeiten der Werkstücke in den einzelnen Arbeitszonen und damit die Bearbeitungszeit je Arbeitsschritt bestimmt werden.

Technische Umsetzung

Tracking von Werkstückträgern

In der Produktionshalle werden oberhalb der Fertigungslinie infsoft Locator Nodes installiert. An den Werkstückträgern werden UWB-Tags befestigt. Die UWB-Tags senden Signale aus, welche von mehreren Locator Nodes empfangen werden. Die Daten werden dann an die infsoft LocAware platform® gesendet, wo auf Basis der gemessenen Lichtlaufzeit zwischen UWB-Tag und Empfängern die Position des Werkstückträgers ermittelt wird.

In infsoft Tracking kann die Position der Werkstückträger verfolgt werden. Mit infsoft Automation können geobasierte Auslöser definiert werden, sodass bei Eintritt in einen bestimmten Bereich eine vordefinierte Aktion stattfindet.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung



Comments are closed.