Lösungen für Echtzeit-Lokalisierungssysteme


rss

Anwendungsbeispiele

von infsoft

Images/use-cases/2020/infsoft-use-case_Geo-Based-Incidents-for-ITSM.jpg

Geobasierte Ereignisse und Datenanreicherung für ITSM Software

Beacons ermöglichen in Kombination mit einer nativen App das Erstellen geobasierter Incident-Tickets für ITSM Software.


Auf einen Blick
  • Incidenterfassung inklusive Standortdaten
  • Datenanreicherung durch Import von POIs



Problemstellung

Software-Lösungen für IT Service Management (ITSM) erfreuen sich großer Beliebtheit. Was den Systemen jedoch fehlt ist eine Standortinformation zu den erstellten Ereignissen (Incidents). Wird etwa ein Defekt oder ein Problem gemeldet, kann es insbesondere in großen, weitläufigen Bürokomplexen problematisch werden, das betreffende Gerät schnell und einfach zu lokalisieren.

Lösung

Eine native App und eine Schnittstelle zu den Systemen von infsoft ermöglichen das Erstellen geobasierter Incident-Tickets im ITSM Tool. Möchte ein Mitarbeiter beispielsweise einen Defekt eines Gerätes melden, wird bei Erstellen des Tickets automatisch auch die aktuelle Position des Nutzers und somit der Standort des betroffenen Gerätes an das ITSM Tool übermittelt. Bearbeiter des Incidents sehen die genaue Gebäude-, Ebenen- und Raum-ID und können das Problem entsprechend schnell und unkompliziert adressieren. Des Weiteren können die Daten durch einen Import von POIs und POI-Informationen (Bilder, Beschreibung etc.) aus dem infsoft CMS angereichert werden.

Technische Umsetzung

Geobasierte Ereignisse und Datenanreicherung für ITSM Software

Auf dem gesamten Areal werden Bluetooth Low Energy (BLE) Beacons installiert. Zum Erstellen eines geobasierten Incident-Tickets wird eine mobile App mit Locator SDK von infsoft benötigt. Das mobile Endgerät (Smartphone) empfängt die Bluetooth-Signale der im Gebäude installierten Beacons, die App nutzt die Messung der Signalstärke zur Positionsbestimmung. Über eine Schnittstelle zu einem CAFM System (Gebäudemanagement Software) wird die virtuelle Geokoordinate in Gebäude-, Ebenen- und Raum-ID aufgelöst und die Daten werden der ITSM Software übergeben. Diese kann nun ein Ticket inklusive Standortinformation generieren.

Über eine Schnittstelle kann die ITSM Lösung außerdem POIs aus dem infsoft CMS importieren. Zu den nun im ITSM Tool hinterlegten POIs können ebenfalls Incidents erstellt werden.

Use Case als PDF zum Download

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung



Comments are closed.