Automatisiertes Workflow Management für Sicherheitspersonal

Die automatisierte, geobasierte Zuweisung von Aufgaben an das Sicherheitspersonal ermöglicht es den Mitarbeitern auftretende Probleme schnell zu lokalisieren und zu beheben.


AUF EINEN BLICK

  • clientseitige Positionsbestimmung und Indoor Navigation
  • automatisierte Arbeitsanweisungen mit Standortinformationen
  • Darstellung von Informationen auf Smartwatch

PROBLEMSTELLUNG

Tritt in einem Kraftwerk eine Komplikation auf, wie zum Beispiel eine Rauchentwicklung in einem Maschinenraum, vergeht häufig einige Zeit, bis Mitarbeiter auf das Problem aufmerksam werden, die Ursache finden und es lösen. Bis dahin kann sich das Ausmaß des Problems schon vergrößert haben und sowohl die Sicherheit der Mitarbeiter als auch die Produktivität des Kraftwerkes gefährden.

LÖSUNG

Eine Tracking Lösung und ein Workflow Management Tool stellen sicher, dass im Falle eines Sicherheitsproblems im Kraftwerk zeitnah ein Mitarbeiter vor Ort ist.

Detektieren Rauchmelder in einem Kraftwerk zum Beispiel Rauch in einem Bereich, dann kann diese Information über eine Schnittstelle mit dem Informationssystem des Kraftwerkes unmittelbar und automatisch an den Security-Mitarbeiter gesendet werden, der sich in geringster Entfernung zu dem Problem befindet.

Neben der Gefahrenmeldung und Arbeitsanweisung erhält der Mitarbeiter Informationen zum Standort, kann diesen auf einer digitalen Karte einsehen und sich über das Smartphone zum betreffenden Ort navigieren lassen. Benachrichtigungen, Kartenausschnitte und Routen können auch auf der Smartwatch des Mitarbeiters dargestellt werden.

TECHNISCHE UMSETZUNG

3D Infografik: Automatisiertes Workflow Management für Sicherheitspersonal

Jeder Sicherheitsmitarbeiter führt ein Smartphone, dessen Bluetooth-Funktion aktiviert ist, und eine Smartwatch mit sich. Auf dieser lassen sich alle Nachrichten, die an das Smartphone geschickt werden, anzeigen. Batteriebetriebene Bluetooth Low Energy Beacons, die in gleichmäßigem Abstand an Wänden oder Decken auf dem gesamten Areal befestigt sind, senden Signale, welche von den Smartphones empfangen werden. In einer App kann durch die Messung der Signalstärke die Position des Mitarbeiters bestimmt werden.

Um die Standortinformationen weiteren Nutzern verfügbar zu machen und in infsoft Tracking zu visualisieren, können die Daten an die infsoft LocAware platform®, die als Cloud-Lösung verfügbar ist, gesendet werden. Das infsoft Workflow Management ermöglicht durch eine Schnittstelle zur infsoft Automation Engine das Versenden automatisierter Arbeitsanweisungen an die Mitarbeiter. Dabei wird die entsprechende Aufgabe inklusive Standortinformationen automatisch dem Mitarbeiter zugewiesen, der sich in nächster Umgebung zu einem Problem befindet.

Kostenloses Whitepaper

Wissenswertes zum Thema Indoor Positionsbestimmung

Schreibe einen Kommentar