infsoft header Locator Beacon

infsoft Locator Beacons

Die Integration von infsoft Locator Beacons in die Infrastruktur eines RTLS (Real-Time Locating System) ermöglicht eine einfache Überwachung des Standorts von Beacons und kann den Hardwareaufwand und die Kosten für ein Beacon-basiertes Ortungssystem erheblich reduzieren.

infsoft Locator Beacons sind fest installierte, batteriebetriebene Hardwarekomponenten, die sich leicht in eine Netzwerkinfrastruktur bestehend aus infsoft Locator Nodes und Bluetooth Low Energy (BLE) Beacons integrieren lassen. Dank langer Batterielaufzeiten und geringer Installations- und Wartungsanforderungen sind sie eine ideale Lösung für verschiedene Anwendungen zur Verfolgung von Objekten. Aufgrund größerer Latenzzeiten findet in von Locator Beacons überwachten Bereichen ein zeitverzögertes Tracking statt, weshalb sich der Einsatz insbesondere für große Gebäudestrukturen (z. B. Krankenhäuser, Büros) eignet, in denen nicht überall eine Lokalisierung in Echtzeit erforderlich ist. Eine Live-Ortung wird in wichtigen Bereichen dank dort installierter infsoft Locator Nodes realisiert.

Zusätzlich zum Asset Tracking können infsoft Locator Beacons auch als Beacon-Infrastruktur für eine Indoor Navigation und Location-Based Services genutzt werden.

Funktionsweise von infsoft Locator Beacons

serverseitige Positionsbestimmung mit infsoft Locator Beacons


Eine Reihe von Bluetooth Low Energy Empfängern (infsoft Locator Beacons) wird in dem zu überwachenden Bereich eingesetzt. Die funkbasierten Locator Beacons sind so programmiert, dass sie in regelmäßigen Intervallen (bspw. aller 2 Minuten) Bluetooth-Signale empfangen, die von nahegelegenen, mobilen Bluetooth Low Energy Beacons übertragen werden. Diese Informationen werden vom Locator Beacon an einen infsoft Locator Node in der Nähe übermittelt. Per WLAN oder Ethernet überträgt der Locator Node die gesammelten Daten an die infsoft LocAware platform®. Hier werden die Informationen intelligent verarbeitet und den infsoft Backend Tools (z.B. infsoft Tracking, infsoft Analytics) zur Verfügung gestellt. Durch den Einsatz von infsoft Locator Beacons reduziert sich die Anzahl der zu installierenden Locator Nodes und somit der Verkabelungsaufwand.

Bei gleichzeitiger Nutzung für clientseitige Anwendungen senden infsoft Locator Beacons Bluetooth-Signale aus, die von mobilen Geräten (z.B. Smartphones) erkannt werden und mittels einer Signalstärkemessung für die Positionsbestimmung genutzt werden.

infsoft Locator Beacon

Technische Merkmale von infsoft Locator Beacons

  • Abmessungen: 72 x 72 x18mm
  • Gewicht: 109g (inkl. 4 austauschbarer Batterien)
  • Bluetooth Low Energy (BLE), 2,4 GHz
  • Stromversorgung: batteriebetrieben, Batterielebensdauer bis zu 10 Jahre (je nach Scanintervall)
  • wasserdichtes Gehäuse IP67
  • Montage: Deckenmontage

Produktblatt: infsoft Locator Beacon


Use Cases für infsoft Locator Beacons

infsoft Locator Beacons ermöglichen eine Vielzahl interessanter Anwendungen in verschiedensten Branchen. Hier einige Beispiele:

infsoft Locator Beacons können die Anwesenheit von wertvollen Objekten (Krankenhausbetten, Rollstühle etc.) in Patientenzimmern erfassen und somit zu einem effizienten Asset Management und erhöhter Patientensicherheit beitragen. Zeitgleich kann eine Indoor Navigation mobile Services für Patienten, Besucher und Mitarbeiter bieten.

Eingesetzte Software-Lösung: Indoor Tracking
Eingesetzte Sensorik: Bluetooth Low Energy (Beacons)
Anwendungsbeispiel: Indoor Navigation und Asset Tracking im Krankenhaus


In Firmengebäuden kann der Einsatz von infsoft Locator Beacons reduzierte Suchzeiten nach Assets und ein minimiertes Verlust- und Diebstahlrisiko zur Folge haben.

Eingesetzte Software-Lösung: Indoor Tracking
Eingesetzte Sensorik: Bluetooth Low Energy (Beacons)



Loading
  • Kontakt



  •  

    Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Datenschutzerklärung